Quirin-Regler-Grundschule Holzkirchen

Probst-Sigl-Straße 5, 83607 Holzkirchen, Tel.: 08024/47018-10, info@qr-gs.de



Medienkompetenz

Die Quirin-Regler-Grundschule verfügt über eine für Grundschulen überdurchschnittliche Ausstattung mit digitalen Medien, die auch regelmäßig im Unterrichtsalltag eingesetzt werden. Digitales Lernen ist Unterrichtsprinzip. Ca. 40 PC-Arbeitsplätze mit Internetzugang über einen Proxy-Server stehen den Schülerinnen und Schülern in einem eigenen Computerraum und in den Gruppen- und Klassenräumen zur Verfügung.     



Wir bieten an unserer Schule für interessierte Schülerinnen und Schüler immer wieder eine AG Computer an.

Alle Klassenzimmer der Quirin-Regler-Grundschule sind mit interaktiven Tafeln mit Beamer, Dokumentenkamera und Internetzugang ausgestattet. Zusätzlich stehen noch mobile Whiteboards für die Fachräume zur Verfügung. Zudem wurden einfach zu bedienende Digitalkameras beschafft, damit die Kinder Fotos für Unterrichtsdokumentationen, Berichte oder Referate selbst erstellen können.

Bereits ab der ersten Klasse lernen viele Schülerinnen und Schüler mit Hilfe eines Textverarbeitungsprogramms die “Basics“ im Umgang mit digitalen Medien, indem sie z.B. Silben oder einfache Wörter ab- oder aufschreiben oder mit Lernprogrammen angemessene Aufgabenstellungen in verschiedenen Fächern bearbeiten.

Dies wird in den weiteren Jahrgangsstufen auf dem entsprechenden Niveau fortgesetzt. Daneben erwerben die Schülerinnen und Schüler z.B. bei der Stoffsammlung für Referate auch noch Grundkenntnisse zur Internet-Suche und zur einfachen Text- und Bildbearbeitung.


Digitale Möglichkeiten im Homeschooling:

Über das Videokonferenzsystem Cisco Webex und die digitale Klassenpinnwand Padlet lernen unsere Kinder auch in Homeschooling-Zeiten selbstständig und halten Kontakt mit ihren Lehrer/innen und Mitschüler/innen. So gelingt uns ein großer Schritt in Richtung digitale Schule.


Neu: Tabletkoffer

Wir haben an der Quirin-Regler-Grundschule nun auch einen Koffer, der mit 17 iPads für den unterrichtlichen Einsatz bereitsteht. Neben verschiedenen Lernapps für alle Fächer und Jahrgangsstufen, können die Schülerinnen und Schüler auch Recherchen mit Kindersuchmaschinen durchführen. Digital erstellte Dateien, Bilder oder Präsentationen können Dank AppleTV auch auf die Whiteboards in den Klassenzimmer projeziert werden. Die Anschaffung eines weiteren Koffers ist bereits in Planung. So gelingt uns ein großer Schritt in Richtung digitale Schule.